Das Maßband

Ein Maßband ist ein biegsames Messwerkzeug. Es ist 1,50 m-2,00 m lang und ca. 1,5 cm bis 2 cm breit. Es besitzt beidseitig Zentimeter- und Millimetereinteilungen. Maßbänder bestehen aus einem Webband, das beidseitig mit insgesamt 0,7 mm starken Kunststoff überzogen ist, um das Band vor raschem Abnützen zu schützen.

Von guter Qualität sind auch Maßbänder, die an der Stelle der Gewebeeinlage eine Glasfaserverstärkung haben.

Die Enden eines Massbandes sind gegen Ausfransen und Abnutzen durch eine Metall- oder Kunststoffeinfassung geschützt.

Ist ein Massband durch Verbrauch verzogen,stimmen die Masse nicht mehr. Um frühzeitiges Brüchigwerden und Verziehen zu vermeiden, sollte das Massband sachgerecht aufbewahrt werden. Das bedeutet: Es sollte hängend oder in großen Schleifen gewickelt und mit einem Gummiring zusammengehalten aufbewahrt werden.