Beispiele für Borten und Füllmuster

Zwei Borten bei denen die Fadengassen mit verschiedenartigen, aber gut zusammenpassenden Zierstichen benäht sind. Diese Borten können an Schönheit und Ausdruckskraft durch interessante Abwechlung im Farbspiel gewinnen.



Zwei Füllmuster für geradlinige Flächen



Auf dem Füllmuster links sieht man Steppstichreihen, in welche Maschenstiche eingezogen sind.

Bei dem Muster rechts dient der Sternstich als Grundstich, den man am besten in zwei Arbeitsgängen vollendet: nämlich die obere Hälfe von rechts nach links, die untere Hälfe in derselben Richtung bei gewendeter Arbeit.