Pfauenschweifmuster

Beim Pfauenschweifmuster handelt es sich um Grundstich des tunesischens Häkeln, der für die folgenden drei Häkelmuster verwendet wird.



Luftmaschenanschlag. Schlinge auf der Nadel hochziehen.

1. Reihe: Aus der zweitletzten Luftmasche eine Schlinge holen, nicht hochziehen, nochmals Faden holen und durch die Schlinge ziehen. Diese 2. Schlinge gleichmäßig hochziehen — wiederholen. Die Rückreihe wird wie beim einfachen tunesischen Häkelstich abgehäkelt.

2. Reihe: Die Schlinge auf der Nadel hochziehen. X Durch die 2. Schlinge der Vorreihe von vorne nach hinten die Nadel führen, Faden zu einer Schlinge holen, nicht hochziehen, nochmals Faden holen, durch die kleine Schlinge ziehen, Schlinge hochziehen.
Ab X wiederholen.

Rückreihe wie gewöhnlich abhäkeln.



Luftmaschenanschlag. Eine Reihe Schlingen bilden und abhäkeln wie oben beschrieben.

2. Reihe: 3mal 2 Schlingen zusammen abhäkeln, X  2  Schlingen einzeln abhäkeln, aus den nächsten 2 Schlingen je 4 Maschen bilden, 2 Schlingen einzeln, 6mal 2 Schlingen zusammen abhäkeln.
Ab X wiederholen. Zurückhäkeln wie gewöhnlich.

3. Reihe und alle folgenden Reihen wie 2. Reihe. Bedingung: Alle Schlingen recht gleichmäßig hochziehen.



Auf einen Luftmaschenanschlag bildet man die 1. Reihe im einfachen tunesischen Häkelstich. Bedingung: sehr locker häkeln.

2. Reihe: Aus den 5 ersten Schlingen der Vorreihe je eine Schlinge abhäkeln (die Häkelnadel von vorne nach hinten durch die Schlinge führen), Faden holen und alle 5 Schlingen, die jetzt auf der Nadel liegen, abschürzen, die Schlinge auf der Nadel hochziehen. Aus der 6. Schlinge der Vorreihe 5 Grundmaschen häkeln (siehe Abbildung ganz oben). x Die nächsten 5 Schlingen wie zu Anfang abhäkeln und zusammenschürzen, 5 Grundmaschen aus der nächsten Schlinge der Vorreihe bilden. Ab X wiederholen. Abschürzen wie sonst.

3. Reihe: Versetzen der Maschengruppen, sonst wie 2. Reihe.



1. Reihe: Auf einen Luftmaschenanschlag werden 1 R. Grundmaschen gehäkelt (s. Abb. ganz oben).

2. Reihe: X In das senkrechte Glied der 2. Schlinge von links unten nach rechts oben einstechen, Faden holen, durchziehen, hochziehen. Aus der 3. Schlinge eine Grundmasche häkeln. Ab X wiederholen.

3. Reihe und folgende Reihen: Von der Masche, die in der Vorreihe als Grundmasche abgehäkelt wurde, das senkrechte Glied von links unten nach rechts oben fassen und eine Schlinge holen, die nächste Masche als Grundmasche abhäkeln.