Nähen - Werkzeuge

warning: Creating default object from empty value in /is/htdocs/wp10428439_JQ46QRGZRU/www/handarbeitswelt/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.
Rund um Nadel, Schere und Faden

Rockabrunder

Wenn man für sich oder andere Röcke näht, dann ist ein Rockabrunder ein unentbehrliches Hilfsmittel, denn damit kann man den Saum tatsächlich so markieren, dass der Rock rundum die richtige Länge hat. Also habe ich ein solches Teil gekauft und siehe da - es sieht genauso aus wie der Rockabrunder, den meine Mutter in den 60er Jahren verwendet hat - Manche Dinge ändern sich eben nie. :-)

Maschinenstörungen

Maschinenstörungen sollte man nur dann selbst beheben,wenn man die Ursache der Störung erkennt und genau weiß, wie die Störung behoben wird. In allen anderen Fällen ist der Nähmaschinenservice zuständig.

Ursachen für Fehlstiche

Falsches Nadelsystem
Nadel ist nicht richtig eingesetzt
Nähfaden ist falsch eingefädelt

Unregelmäßige Stichbildung

Falsche Fadenspannung
Schlechtes Nähgarn (Fehker,Knoten)
Füßchendruck zu stark
Ungleichmäßiger Nähfadenabgang von der Garnrolle oder Spule

Nadelbruch

Das Maßband

Ein Maßband ist ein biegsames Messwerkzeug. Es ist 1,50 m-2,00 m lang und ca. 1,5 cm bis 2 cm breit. Es besitzt beidseitig Zentimeter- und Millimetereinteilungen. Maßbänder bestehen aus einem Webband, das beidseitig mit insgesamt 0,7 mm starken Kunststoff überzogen ist, um das Band vor raschem Abnützen zu schützen.

Von guter Qualität sind auch Maßbänder, die an der Stelle der Gewebeeinlage eine Glasfaserverstärkung haben.

Die Enden eines Massbandes sind gegen Ausfransen und Abnutzen durch eine Metall- oder Kunststoffeinfassung geschützt.