Nähen - Basiswissen

warning: Creating default object from empty value in /is/htdocs/wp10428439_JQ46QRGZRU/www/handarbeitswelt/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.
Grundwissen mit Beschreibungen von einzelnen Nähschritten

Säumen

Der Saum besteht aus Einschlag und Umschlag, die beide nach links oder rechts gelegt werden, je nachdem, ob der Saum links oder rechts sichtbar sein soll. Der Einschlag ist knapp nahtbreit.

Faltennaht

Ihre Anwendung ist wie die der Saumnaht, besonders geeignet für weiche Stoffe, weil durch die gebildete Falte ein Bruch entsteht und sich das Saumlegen erübrigt.

Saumnaht

Man kann sie auf zweierlei Art ausführen; entweder mit einer oder mit zwei Nählinien.

Flachnaht

Die Schnittkanten beider Stoffteile werden nahtbreit eingeschlagen, und zwar die eine nach rechts, die andere nach links.

Kappnaht

Die Kappnaht ist eine flach aufliegende Naht und hat auch zwei Nählinien. Sie kann verschieden ausgeführt werden.

Verschobene Rechtslinksnaht

Sie wird angewendet wie die vorher beschriebene Rechtslinksnaht, besonders wenn ein Stoffteil nur knappe Nahtzugabe hat, aber auch, um einen glatten Stoffteil mit einem gekräuselten oder gefalteten z

Rechtslinksnaht

Diese Naht wird hauptsächlich in der Wascheschneiderei angewendet, aber immer nur, um glatte Stoffteile zu verbinden.