Makramee

warning: Creating default object from empty value in /is/htdocs/wp10428439_JQ46QRGZRU/www/handarbeitswelt/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.

Der Anschlag mit Bogen

Man unterscheidet verschiedene Arten des Bogenanschlages, von denen wir die gebräuchlichsten Arten erklären.

Anschlag mit Fäden zu beiden Seiten der Rippe

Für den Anschlag mit Fäden zu beiden Seiten der Rippe werden die Anschlagfäden  in ihrer Mitte durch entgegengesetzte Verschlingung des Rippenknotens um den quer gespannten Anlagefaden ges

Schleifenpikot

Wie diese Beispiele für Schleifenpikots geknüpft werden, ist aus den Abbildungen ersichtlich.

Rippenpikot

Das erste Bild zeigt den Anschlag mit Rippenknotenpikots (Makrameeknoten)

Knotenpikot

Das Bild zeigt von links nach rechts: Anschlag mit Flachdoppelknoten, Pikots über eingesteckte Nadeln und den Anschlag

Schlingenpikot

Das Bild zeigt von links nach rechts: Pikotanschlag (Schlingenpikot) an gespanntem Querfaden, Anlage der Querrippe und Ausführung des Rippenknotens

Anlage oder Anschlag mit Verzierung

An Stelle des bekannten festen glatten Anschlages um den Einlagefaden, lassen sich reizvolle Pikot- oder Bogen-Abschlüsse bringen.