Knüpf-Flechtarbeiten

warning: Creating default object from empty value in /is/htdocs/wp10428439_JQ46QRGZRU/www/handarbeitswelt/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.

Zweifarbige Borte in Knüpfarbeit

Diese Borte wird mit Schlingknoten und Flachdoppelknoten hergestellt.

Franse in Flechtarbeit

Für diese Franse werden die Fäden kreuz und quer in diagonaler Richtung verflochten.

Geknüpfte Quaste

Beim Knüpfen dieser Quaste wird der Ringansatz gleich mitgeknüpft.

Quasten

Zum Anschluss an die Erklärung der verschiedenen Knotenbildungen reihen wir das "Abbinden" an.

Josephinenknoten

Schwieriger in seiner Herstellung ist der Isabellaknoten oder Josephinenknoten, der auch Schleifenknoten genannt wird.

Pikots

Besonders reizvoll wirken Knüpfarbeiten, wenn man sie mit geknüpften Pikots verziert.

Erbsknoten

Die Knotenmusche, auch Erbsknoten genannt, wird aus untereinander geschürzten Flachdoppelknoten gebildet.