Abkürzungen beim Knüpfen

Bei den verschiedenen Anleitungen für Knüpfarbeiten werden immer wieder folgende Abkürzungen verwendet:
Flchkn. = Flachknoten
Flchdpkn. = Flachdoppelknoten
Schlgkn. = Schlingknoten (Ketten- oder Langettenknoten)
Rdkn. = Rundknoten
P. = Pikot
Erbskn. = Erbsknoten
Msch. = Musche oder Muschenknoten
Anschlgkn. = Anschlagknoten
Elgf. = Einlagefaden
Dpf. = Doppelfaden und -fäden
Bschl. = Büschel
*,+ = Wiederholungszeichen