Häkeleinsatz

Dieser Häkeleinsatz ist für einen Banddurchzug geeignet und wird in hin- und zurückgehenden kurzen Querreihen gearbeitet.



Anschlag: 18 Luftmaschen

1. Reihe: 1 Stäbchen in die 4. Luftmasche zurück, von der letzten Luftmasche zählend, 13 Stäbchen in die folgenden Luftmaschen, 3 Luftmaschen, 1 Zweifach-Stäbchen in die 3 folgende Luftmasche, wenden.
2. Reihe: 3 Luftmaschen, 3 Stäbchen um den Luftmaschenbogen, 5 Luftmaschen, 10 Stäbchen auf die 4. bis letzte Stäbchenmasche und nächste Luftmasche, wenden.
3. Reihe: 3 Luftmaschen, 6 Stäbchen auf die 2. bis 7. Stäbchenmasche, 5 Luftmaschen, 3 Stäbchen um den Luftmaschenbogen, 4 Stäbchen auf die Stäbchen.
4. Reihe: 3 Luftmaschen, 1 Stäbchen auf die 2. Stäbchenmasche, 5 Stäbchen auf die folgenden Stäbchen, 3 Stäbchen um den Luftmaschenbogen, 5 Luftmaschen, 4 Stäbchen auf die 4. bis letzte Stäbchenmasche und die nächste Luftmasche, wenden.
5. Reihe: 10 Luftmaschen, 3 Stäbchen um den Luftmaschenbogen, 10 Stäbchen, wenden.
6. Reihe: 13 Luftmaschen, 1 Pikot (gebildet aus 4 Luftmaschen, 1 Kettenmasche in die 1. Luftmasche zurück), 8 Luftmaschen, 1 Dreifach-Stäbchen auf die 5. Luftmasche des letzten Luftmaschenbogens, wenden.
7. Reihe: 3 Luftmaschen, 7 Stäbchen auf die unteren Luftmaschen, 1 Stäbchen auf die Verbindungsmasche des Pikots, 1 Pikot, 7 Stäbchen auf die nächsten Luftmaschen, wenden.
8. Reihe: 20 Luftmaschen, in Zweifach-Stäbchen auf das letzte Luftmaschenstäbchen der 7. Reihe, wenden.
9. Reihe: 3 Luftmaschen, 12 Stäbchen auf die 13 Luftmaschen nach dem Zweifachstäbchen, 5 Luftmaschen, 1 Zweifach-Stäbchen auf die 4. folgende Luftmasche, wenden.

Nun von der 2. Reihe wiederholfen. Die Ränder werden nach der Abbildung je durch eine Lochreihe behäkelt. Man arbeitet Stäbchen, getrennt durch 2 Luftmaschen auf die oberen und unteren Maschenglieder, der Stäbchen, um die Zwiefach-Stäbchen und die Luftmaschen-Stäbchen.