Achteckige Decke

Zu dieser allerliebsten, leicht herzustellenden Decke ist das Filet aus mittelstarkem Zwirn so groß geknüpft, dass 2 Löcher 1 cm messen.





Die einzelnen Verecke sind demnach 12,5 cm groß, sie werden mit dem einfachen Muster in dichtem Leinenstich durchstopft und dann durch überwendliche Stiche mit den Dreiecken verbunden, wodurch die achteckige Form entsteht. Die Dreiecke zeigen die Hälfte desselben Musters. An den Kreuzungspunkten wird ein Kreuzstich aufgenäht, an den Ecken Quasten angebracht.

Die Ränder werden langettiert.

Das Zählmuster befindet sich im Anhang.


 

AnhangGröße
muster15.JPG138.59 KB