Nähen

warning: Creating default object from empty value in /is/htdocs/wp10428439_JQ46QRGZRU/www/handarbeitswelt/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.
Handarbeitsbücher rund um die Themen Nähen, Patchwork, Quilten...

Mug Rugs: genäht und gepatcht

Die Übersetzung des englischen Wortes „ Mug Rug “ ins Deutsche ist „ Becherteppich“, was erst einmal ziemlich witzig klingt, aber dennoch schnell klar macht, dass es hier um das Nähen dekorativer Platzdeckchen geht.
Die im Buch vorgestellten Mug Rugs sind wahre kleine Kunstwerke, die zum geselligen Miteinander einladen und  schon fast zu schade für Kekskrümel und Kaffeeflecken sind.

Kleine Sockenfreunde: Niedliche Tiere und Figuren nähen

Dies ist wieder einmal eines der Bücher wo ich hin und her gerissen bin. Zum einen ist die Autorin wirklich Kreativ und zaubert mit wenigen Mitteln lustige Figuren. Zum anderen ist mir noch nicht klar warum man zum Nähen der kleinen Spielkamerden unbedingt neue Socken zerschneiden muss. Und mit der Idee getragene Einzelsocken zu verwenden kann ich mich auch nicht so recht anfreunden.

Sommer für die Füße!

Hausschuhe  sehen ja meist ziemlich lieblos aus, sie müssen einen Zweck erfüllen und passen – aber auf das Aussehen achten die Wenigsten.  Ganz anders hier im Buch, da gibt es super freche Sommerhausschuhe zum Selbernähen und durch die Wahl der Stoffe und Accessoires entstehen immer wieder echte Unikate.

Näh mich! : lustige Tiere und Figuren aus Stoff

Fröhlich sind hier  nicht nur die Stofftiere. Auch  die Texte, die Darstellung der Figuren auf den Bildern und die komplette Buchgestaltung lassen erahnen das die beiden Autorinnen beim entwerfen, nähen und beschreiben wirklich Spaß hatten.
Alle Tierchen haben einen Namen und werden witzig in Szene gesetzt – so sitzt Rudi die süße raube vom Buchcover gern auf einer Astgabel, Mabelle die Maus spielt verstecken und Freddy der Frosch sonnt sich am Pool.

Im Sommer draußen sein: Lieblingsstücke selber nähen

Sommerzeit mit tante ema* - das sind tolle Nähprojekte aus farbenfrohen Stoffen die harmonisch zusammenpassen und so zu echten Hinguckern werden. Wer die tante ema* Bücher kennt weiß was ich meine, da passte einfach alles zusammen – Farben & Muster wiederholen sich und so können die fertigen Modelle immer kombiniert werden.
Die Ideen sind Fantasievoll und wurden mit viel Liebe zum Detail umgesetzt. So Entstehen raffinierte Sachen wie das Kissen in Tulpenform, Wäscheklammerbeutel die wie bunter Vögel aussehen und mit auf die Leine dürfen, ein praktischer Gartengürtel mit dem man alles Wichtige bei der Gartenarbeit bei sich trägt und ein Bändervorhang der die Balkontür nicht nur schmückt sondern auch alle Insekten draußen hält.

Kissenparade: Lustig, gemütlich & selbst genäht

Kissen findet man in jeder Wohnung denn sie sind aus unserem Leben kaum wegzudenken. Mal sind sie nur schmückend und prunkvoll, werden zum Seelentröster für einsame Momente oder wir kuscheln mit ihnen auf der Couch - naja und im Bett dürfen sie erst recht nicht fehlen.
Wem die im Handel angebotenen Kissen zu langweilig oder fad  sind kann sich sein individuelles Kissen selber nähen.

Tildas zauberhafte Welt: Farbenfrohe Stoffideen im skandinavischen Stil

Bis auf einige Einzelstücke bin ich von diesem Buch wieder total begeistert. Die Harmonie der Farben und Muster ist einfach nur toll und die farbenfrohen Bilder und lockeren Texte machen das Buch zum absoluten Muss für alle Tilda-Fans uns all jene die es werden wollen.